Das tiefste aller Zeiten.

Immer, wenn ich weine, dann tun mir meine Augen dermaßen weh, als wenn da irgendwas drin wäre. Und dann, wein ich nur noch mehr aber ich muss mich dann so zusammenreißen, weil das so höllisch brennt, das ich denke, meine augen fallen raus.

Ich bin traurig. Traurigtraurigtraurig. Und immer wieder rollt eine einzelne Träne an meiner Wange hinab. Und ich weiß nicht mal, woher das kommt. Warum meine kleinen nassen Freunde wieder einmal da sind. Und warum ich wieder nur schwarze Wände sehen kann. Das Loch, in dem ich sitze, das ist bestimmt millionen von Metern tief. So tief, dass man nicht rauskommen kann - niemals. Wirklich ausgeschlossen.

Ich will mich verletzen. Aber ich darf nicht. Ich habs doch versprochen. Ich darf das nicht. Aber ich will Blut sehen. Ich wills nur sehen. Nein, da hilft mir leider auch kein Horrorfilm. Ich will schließlich nicht irgendein Kunstblut sehen, sondern meins. Aber ich bin jetzt schon wieder über sieben Tage clean. Ja, davor waren es über vierzig Tage. Und dann, als ich mir vor sieben Tagen schneiden wollte, da schaue ich in meine Nachttischschublade. Und was finde ich nicht? Meine Klingen. Ich war so in Panik, dachte das meine Mutter sie gefunden und entsorgt hat. Aber dann kam mir in den Sinn, das meine Mutter meine Privatsphäre doch immer eingehalten hat und dann hab ich ein wenig gesucht. Und meine alte, komische Klinge wieder gefunden. Und ich hab versucht mich zu verletzen, aber die war so stumpf, dass das nicht funktioniert hat. Aber dann hab ich eine Schere gefunden. Und das erste Mal etwas gegen mich verwendet, was sich nicht Klinge oder Cuttermesser schimpft. Zwei-drei sind richtig tief geworden. Komisch, dachte immer dass man das mit ner Schere nicht hinkriegt. Der Rest sieht aus als hätte ich mit einer Monsterkatze gecatcht. Hm, egal. ////// Ich höre, natürlich, nur Deprimusik. Den ganzen Abend schon - naja, fast. Vorher hab ich coldmirror Videos geguckt und gelacht. Und es ging mir gut. Und ich dachte teilweise, ich ersticke weil ich so lachen musste. Aber nun.. Ich weiß auch nicht. Oh man. ///// Grade schreibe ich mit P. in Msn. P. macht mich traurig. Vielleicht liegt die ganze Traurigkeit auch an ihm. Weil ich ihn gern mag. Hm. Ist ja auch egal. Er ist auch traurig. Oder auf sich selbst wütend - Ich kann das nicht genau sagen.

Weinen und einrollen und nichts fühlen. Einfach nur ganz klein sein, weißt du? Wegsein. Wegfühlen. Wegdenken. Ich kann nicht mehr.

Unsere Diskussion erinnert mich so sehr an den letzten Tag mit A.

Ich hasse das Alles so. Immer wiederholen sich Dinge.

16.1.09 02:59


Werbung


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

__________________________________ and when it rains on this side of town it touches everything just say it again and mean it we don't miss a thing you made yourself a bed at the bottom of the blackest hole and convinced yourself that it's not the reason you don't see the sun anymore / and no how could you do it i never saw it coming i need an ending so why can't you stay just long enough to explain / and when it rains you always find an escape just running away from all of the ones who love you from everything you made yourself a bed at the bottom of the blackest hole and you'll sleep till may you'll say that you don't want to see the sun anymore / and no how could you do it i never saw it coming i need an ending so why can't you stay just long enough to explain / take these chances to turn it around take these chances we'll make it somehow and take these chances and turn it around just turn it around. / and no how could you do it i never saw it coming no how could you do it i never saw it coming no how could you do it i never saw it coming i need an ending so why can't you stay just long enough to explain //// You can take your time, take my time. [paramore-we are broken]
"Freedom is the right to live as we wish"
chaste + bjo